Debit Wertpapiere

DEGIRO's Dienstleistung Debit Wertpapiere ermöglicht es Kunden, Leerverkäufe zu tätigen. Dieser Service ist für unsere Profiltypen Active, Trader und Day Trader verfügbar. Bevor Sie Debit Wertpapiere in Anspruch nehmen, möchten wir sicherstellen, dass Sie verstehen, was es bedeutet und welche Risiken damit verbunden sind.

Was sind Debit Wertpapiere?

Debit Wertpapiere ist unsere Dienstleistung, die Ihnen die Möglichkeit bietet, Leerverkäufe von Kassamarkt-Wertpapieren, wie Aktien und ETFs zu tätigen. Das bedeutet, dass Sie ein Wertpapier verkaufen können, das Sie nicht besitzen (Short-Position), und somit von einem anderen Anleger mit einer Long-Position im selben Wertpapier leihen können. Anleger können Leerverkäufe tätigen, um auf einen Preisrückgang des zugrunde liegenden Wertpapiers zu spekulieren, indem sie versuchen, das Wertpapier zu einem niedrigeren Preis zurückzukaufen, als es verkauft wurde. Leerverkäufe können auch zu Absicherungszwecken eingesetzt werden. Bei DEGIRO ist es nicht möglich, Produkte an amerikanischen, kanadischen, asiatischen oder australischen Börsen oder Produkte der Kategorie D zu leerverkaufen. Darüber hinaus gibt es weitere Wertpapiere, die von dieser Dienstleistung ausgeschlossen sind, z. B. aufgrund von Beleihungsbeschränkungen.

Welche Kosten sind mit Debit Wertpapieren verbunden?

Obwohl dies keine Kosten verursacht, muss beim Eingehen einer Short-Position eine Sicherheitsleistung auf Ihrem Anlagekonto hinterlegt werden. Bei einer Short-Position erhalten Sie das Geld aus der Transaktion. Wenn Sie zum Beispiel zehn Aktien von ING im Wert von 100 € leerverkaufen, erscheinen diese 100 € auf Ihrem Konto, und in Ihrem Portfolio sehen Sie eine ING-Position mit -10 in der Anzahl-Spalte Mengenspalte. Die Sicherheitsleistung ist erforderlich, um das Risiko abzudecken, dass nicht genügend Mittel für den Rückkauf dieser Wertpapiere zur Verfügung stehen. Die Höhe der erforderlichen Margin hängt von der Risikokategorie und dem Wert des Produkts ab. Weitere Informationen zu den Margin-Anforderungen finden Sie hier.

Abgesehen von der Margin müssen Sie beim Eingehen einer Short-Position auch Transaktionskosten bezahlen. DEGIRO erhebt sowohl für den Kauf als auch für den Verkauf Gebühren. Details finden Sie in unserem Preisverzeichnis. Zusätzlich zu den Transaktionskosten fallen Gebühren für Leerverkäufe an. Die Leerverkaufs-Gebühren sind abhängig von der Risikokategorie des Produkts. Details hierzu finden Sie ebenfalls in unserem Preisverzeichnis.

Welche Risiken sind mit Debit Wertpapieren verbunden?

Leerverkäufe können zwar lukrativ sein, sind aber auch mit Risiken verbunden. Da der Kurs des zugrunde liegenden Wertpapiers theoretisch unbegrenzt steigen kann, kann auch der Verlust aus der Short-Position unbegrenzt sein.

Da die Aktienkurse ständig schwanken, ist es möglich, dass Limits überschritten werden, was zu einem Margin Call führt. In diesem Fall werden Sie von DEGIRO aufgefordert, das Defizit innerhalb einer bestimmten Frist zu beheben, indem Sie entweder Geld überweisen oder Positionen schließen. Wenn der Margin Call nicht innerhalb der vorgegebenen Frist behoben wird, wird DEGIRO eingreifen.

Darüber hinaus hat DEGIRO das Recht, jederzeit einen Rückkauf der betreffenden Aktien zu verlangen, um Ihre Short-Position zu schließen. Falls Sie die Short-Position nicht innerhalb der vorgegebenen Frist schließen, kann DEGIRO die Aktien in Ihrem Namen zurückkaufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Dokument Sonderbedingungen für Debit Wertpapiere.

Die Informationen in diesem Artikel sind weder zu Beratungszwecken verfasst, noch beabsichtigen sie eine Anlageempfehlung auszusprechen. Anlegen ist mit Risiken verbunden. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren. Wir raten Ihnen nur in Finanzprodukte anzulegen, die Ihren Kenntnissen und Erfahrungen entsprechen.

backtotop

Note: Investieren beinhaltet Risiken. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren. Wir empfehlen Ihnen nur in Finanzinstrumente zu investieren, die zu Ihrem Wissen und zu Ihrer Erfahrung passen.

Note:
Investieren beinhaltet Risiken. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren. Wir empfehlen Ihnen nur in Finanzinstrumente zu investieren, die zu Ihrem Wissen und zu Ihrer Erfahrung passen.

Logo

Sehr geehrter Anleger,

durch die erfolgte Verschmelzung von DEGIRO B.V auf die flatexDEGIRO Bank AG werden wir zukünftig für unsere Neukunden alle österreichischen Brokerageaktivitäten mit unserer Marke flatex erbringen. Deshalb bieten wir keine neuen Depoteröffnungen bei DEGIRO Österreich an.

Wir freuen uns, Sie bei flatex Österreich begrüßen zu dürfen.

Jetzt Depot bei flatex Österreich eröffnen icon_close